Hinterlasse einen Kommentar

Die Frühen Jahre, 1898-1930

1898-1899

Wie schon erwähnt wurde der Turnverein 1898 gegründet. Genauer gesagt fanden sich im Juni die Gründer zusammen, um eben über diese Gründung zu beraten. Am 11. Juni wurde eine Sitzung einberufen, an der etwa der Vorstand gewählt, die Turnordnung festgesetzt und die Statuten aufgestellt wurden.
Die Margarethenmatte wurde dem TV übrigens von der baselstädtischen Regierung überlassen.

Am 17. Dezember desselben Jahres wurde zudem eine Gesangs-Sektion des TVG gegründet. Deren Dirigent war F. Küpfer.

Im Februar 1899 fand die erste Jahresfeier statt. Zu diesem Anlass wurde von J. Keller-Würzer ein Vereinsbanner gestiftet und vom Bürgerturnverein Basel die dazugehörige Schärpe.

Im gleichen Jahr gingen die Turner des TV zum ersten Mal an einen Sektionswettkampf am Kantonalturnfest im St. Johanns-Quartier.

1903

In diesem Jahr wurde die Jugendriege des TVG gegründet.

Aber nicht nur die Gründung einer Jugendriege war in diesem Jahr zu vermelden. Es fand das Eidgenössische Turnfest in Zürich statt. Vom 18. bis 21. Juli wurde um den Sieg gekämpft.
Bei den Kunstturnern war der beste Platz der 18. Rang, der von Alb. Flubacher belegt wurde. Danach folgten Emil Gruber (30. Platz), Max Rink (36. Platz) und Emil Schmidle mit dem 46. Platz. Insgesamt nahmen 77 Personen an diesem Wettkampf teil.

Bei den Nationalturnern sah es schon etwas anders aus. Der beste Turner vom TV hier war Heinrich Gautschy. Er belegte den 9. von insgesamt 113 Plätzen.

1904-1908

Im Jahr 1904 wurde die Männerriege gegründe.Fünf Jahre nach ihrer ersten Gründung wurde die Jugendriege im Jahr 1908 zum 2. Mal gegründet.

1911

In diesem Jahr wurde die Damenriege gegründet. 2011 feierte die Damenriege im Bundesbähnli ihr 100-Jahr-Jubiläum.

1912

Vom 5.-9. Juli 1912 fand in Basel das 56. Eidgenössische Turnfest statt. Der offizielle Empfang war am  7. Juli.
Die Tage waren lang, meist war schon um 5.30 Tagwach und bis 11 Uhr Vormittags dauerten die Wettkämpfe.

Hier könnt ihr den Ablauf dieses Anlasses anschauen. So, wie ihn damals die Aktivmitglieder bekamen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

1913

Am 13. Juli fand das Einzelwettturnen für Kunst und National statt. Dieser Wettkampf fand auch im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums des TV St. Ludwig statt. Für den TV Gundeldingen gingen 8 Kunstturner und 5 Nationalturner an den Start. Leider liegen keine Unterlagen bereit, die belegen, wie die Turner von Gundeldingen abgeschnitten hatten.

Im selben Jahr, am 11. Juli, wurde im Margrethenpark die Turnhütte eingeweiht. Zuvor war die Turnhütte eine primitive Holzhütte, oder wie auch geschrieben wurde Messbude, bevor dann 1913 endlich eine Hütte mit Geräteraum entstehen konnte. Die Turnhütte leistet ihren Dienst ziemlich genau 60 Jahre. Neu an der Hütte war auch die Dusche, obwohl sie nur eine Düse und nur Kaltwasser hatte.

Gleichzeitig wurde die bis anhin mit Gas betriebene Beleuchtung durch elektrisches Licht ausgetauscht.

Ebenfalls 1913 zogen die Turner vom Gundeldinger- in das neu erbaute Thiersteiner-Schulhauses.

1914

Am 20. Juni 1914 fanden Meisterschaftsspiele im Faust- und Schlagball statt. Damals konnte der TV Gundeldingen zwei Faustballmannschaften stellen. Bekannt ist, dass die Spieler grüne Brustbände als Kennzeichen trugen. Gespielt wurde im Klingental und auf der Breite. Spielbeginn: 18.00 Uhr Abends.

Spielerliste 1914

Zudem fanden am 14. Juli 1914 Wettkämpfe an der Landesausstellung in Bern statt.

1917

Am 5. August 1917 fanden die Schweizer Leichtathletik-Meisterschaften statt. Veranstaltet wurden sie vom FC Basel.

Ebenfalls 1917, nämlich am 22. Juli, fand das Kantonale Wettturnen im Klingental statt.
Wer dort unter anderem mitgeturnt hat und wie so eine Eintrittskarte ausgesehen hat, seht ihr auf den beiden Fotos unten:

DSC_0097 DSC_0098

Wer sich für den Ablauf interessiert, der kann diesen hier anschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s